Häuser mit Seele

Romantische Unterkunft in Häusern mit reicher Geschichte
und einzigartiger Familienatmosphäre

Besuchen Sie unsere Häuser

Appartements Athanor

Die Pension Athanor befindet sich auf dem malerischen Plešivec-Platz nur 300 Meter von der historischen Altstadt von Český Krumlov entfernt, die seit 1992 auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes steht. Winklige Gassen, romantische Ecken und ein einzigartiges Ensemble von Bürgerhäusern, das alles ist Český Krumlov.

Weitere Informationen
Chornitzer Haus

Das Chornitzer Haus steht inmitten des schönsten Marktplatzes unserer Heimat, des Zacharias-von-Neuhaus-Platzes in Telč. Dadurch, dass der historische Stadtkern sein anmutiges Erscheinungsbild aus den Zeiten des Zacharias behalten hat, wurde er 1992 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen.

Weitere Informationen
Pension Baltazar

Die Pension Baltazar befindet sich im ehemaligen jüdischen Viertel der Stadt Mikulov, am unteren Rand der malerischen Husova-Straße. Diese Straße ist ein wichtiger Bestandteil der unter Denkmalschutz stehenden Altstadt. Alte jüdische Häuser lassen hier eine bezaubernde Szenerie entstehen, die von dem mächtigen Hüter der Stadt Mikulov, dem altertümlichen Schloss der Dietrichsteiner, überwacht wird.

Weitere Informationen

Städte mit mit südländischem Flair

Stadt
Český Krumlov
Appartements Athanor
Appartements Athanor

Die Investition in die historischen Häuser in diesen altertümlichen Städten, die in südlichen Gebieten unserer Heimat liegen, wurde mit dem Ziel getätigt die Schönheit der Architektur dieser Häuser, die sich über mehrere Jahrhunderte hinweg entwickelt hat, unseren Gästen präsentieren zu können. Bei der Renovierung der Häuser wurde darauf geachtet, dass alle ursprünglichen historischen Elemente und der typische architektonische Charakter erhalten bleiben. In Telč und Český Krumlov der Barockstil, in Mikulov der Spätklassizismus. Bei der Umwandlung in Wohneinheiten wurde der Zweck verfolgt äußerst geräumige Zimmer und Appartements zu erzielen, welche ein Wohlfühl- und Familienambiente sowie einen ungestörten erholsamen Aufenthalt unseren Gästen bieten. Es ist nicht unser Ziel Gebäude mit großer Beherbergungskapazität zu schaffen. Ein wichtiger Teil unseres Vorhabens war es die Seele und die eigenartige Atmosphäre der einzelnen Häuser beizubehalten. Ihr malerischer Charakter wird zudem dadurch intensiviert, dass sie innerhalb bezaubernder städtebaulicher Ensembles - unter Denkmalschutz stehender Altstädte - stehen, deren Bedeutung mit der Aufnahme in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes gewürdigt wurde. Städte außerhalb der pulsierenden Ballungsgebiete wurden von den Einflüssen moderner Zeit, wie Entfaltung der Industrie, nicht betroffen und behielten ihren Renaissance- und Barockcharakter. 

Stadt
Telč
Chornitzer Haus
Chornitzer Haus

Bestechende Architektur der einzelnen Städte von außergewöhnlichem Wert wird durch wunderschöne Natur, welche diese einzigartigen Juwelen umgibt, harmonisch ergänzt. Moldau, Böhmerwald, Böhmisch-Mährische Höhe, Pálava-Berge, Kulturlandschaft Lednice-Valtice, das sind nur einige der unzähligen Naturschutzgebieten. Bauherren, die bei der Geburt der einzelnen Städte standen, konnten keine schöneren Gegenden in unserer Heimat für ihre Vorhaben finden. Eingangs unserer Beschreibung haben wir erwähnt, dass unsere historischen Häuser in scheinbar nicht zusammenhängenden und sehr voneinander entfernten Regionen stehen. Das Hauptziel war es immer solche Häuser zu erwerben und zu renovieren, die ihr Antlitz, ihre Seele haben und unserem Vorhaben dienen können, nämlich eine romantische Unterkunft in Häusern mit einer reichen Geschichte und einem einzigartigen Familienambiente anzubieten. Nach einiger Zeit, nach dem Durchlesen der historischen Quellen der einzelnen Städte, stellten wir erstaunt fest, dass die gewählten Städte viel Gemeinsames haben und dass unsere Faszination durch diese Städte nicht zufällig sein musste. Beurteilen Sie es selbst. Ein grundlegendes gemeinsames Element der Städte Telč und Český Krumlov ist der Umstand, dass beide Städte durch Adelige erbaut wurden, die zu dem berühmtesten und mächtigsten Adelsgeschlechtern der tschechischen Geschichte angehörten.

Stadt
Mikulov
Pension Baltazar
Pension Baltazar

Dem ruhmreichen Geschlecht der Witigonen. Die Adelsgeschlechter der Herren von Hradec (Neuhaus), Krumlov (Krumau) und Rožmberk (Rosenberg) prägten die Pracht der genannten Städte in entscheidender Weise. Im Jahre 1447 wurden alle Städte durch die Vermählung des Herrschers von Mikulov Johann von Liechtenstein mit Perchta von Rosenberg sogar verwandtschaftlich verbunden. Diese traurige Ehe ermöglichte es, dass die „Weiße Frau“ in Telč, Český Krumlov sowie in Mikulov verweilte. Alle drei Städte sind von Wasserelementen umgeben. Český Krumlov von der Moldau, Telč von den Teichen und Mikulov von dem Stausee Nové Mlýny sowie einer Gruppe von Teichen. Alle drei Städte werden durch einen magischen und sagenumwobenen Berg still bewacht. Mikulov liegt im Schatten des Heiligen Berges, Český Krumlov steht unter der Aufsicht von Kreuzberg und dem Berg Kleť. Telč liegt nicht weit von Javořice, dem höchsten Berg der Böhmisch-mährischen Höhe. Die Architektur aller drei Städte wurde von italienischen Künstlern wesentlich beeinflusst. Es ist also kein Zufall, dass man bei einem Spaziergang durch die Straßen der Städte die Atmosphäre der italienischen Städte spürt. Nicht umsonst wird Telč mährisches Venedig genannt, nicht umsonst wird erwähnt, dass die Region Mikulov der nördlichste Zipfel der südlichen Länder ist, wo sich die Sonne so unerwartet reichlich am Himmel zeigt.

Also seien Sie herzlich willkommen und erleben Sie Städte mit dem südländischen Flair. Genießen Sie die Gastfreundschaft und das einmalige Ambiente unserer Häuser mit Seele...

Wer steht hinter den Häusern mit Seele?

Vor allem Menschen, die ihren Traum, ihre Idee verwirklichen konnten. Der Zufall wollte es, dass wir Ende 2006 die Möglichkeit hatten die Schönheiten von Telč kennen zu lernen. Das märchenhaft malerische Städtchen hat mich und meine Frau so sehr gepackt, dass wir uns entschieden haben seine Schönheit nicht nur als Touristen sondern als Eigentümer eines der prachtvollen Häuser direkt auf dem Marktplatz zu genießen. Die Gelegenheit hat sich 2007 geboten. Durch den Kauf des historischen Hauses Nr. 56 konnten wir tiefere Einblicke in seine Geschichte, die bauliche Entwicklung und insbesondere in die Schicksale der Leute, die hier über Jahrhunderte gelebt und das Haus mitgestaltet hatten, nehmen. Jede Generation hat hier ihre unauslöschbare architektonische Spur, ihre Geschichte und ihre Seele hinterlassen. Das hat uns sehr berührt. Ein wichtiger Meilenstein war das Jahr 2008, als wir mit meiner Frau unser langjähriges Arbeitsverhältnis beendet haben und über unser weiteres Leben nachgedacht haben. Der ältere Sohn Michal hat ihn Hochschulabschluss gemacht und nach einem Job gesucht. Damals ist die Entscheidung gefallen ein familiengeführtes Unternehmen im Fremdenverkehrbereich aufzubauen und unsere Faszination von altertümlichen Orten mit Genius Loci in einem Projekt der Unterkunft in historischen Häusern zu verkörperlichen. Im Jahr 2009 konnten wir weitere unter Denkmalschutz stehende Häuser in Český Krumlov und Mikulov erwerben.

Es wurde die Gesellschaft Athanor CZ s.r.o. gegründet, die unser unternehmerisches Vorhaben in einen formalen Rahmen gesetzt hat. Technische und administrative Voraussetzungen für die unternehmerische Tätigkeit wurden somit geschafft. Die Idee musste nur noch ins Leben gerufen werden. Mit der Öffnung der Pension Baltazar in Mikulov am 9.3.2009 ist der Traum wahr geworden. Am 1.1.2010 wurde das Chornitzer-Haus in Telč in Betrieb genommen und am magischen Tag, dem 11.11.2011, wurde die Pension Athanor in Český Krumlov eröffnet. In Anbetracht dessen, dass man beabsichtigt hat ein Familienprojekt zu entwickeln, ist offensichtlich, dass

die entscheidende Rolle bei der Umsetzung des Vorhabens das Familienteam gespielt hat, das 2011 mit unserem jüngsten Sohn Martin verstärkt wurde. Trotzdem erwähnen wir gerne auch einige Partner, die sich an Projektgestaltung maßgeblich beteiligt haben. Es handelt sich insbesondere um den Architekten David Maliňák, der die Innenräume unserer Häuser in Telč und Český Krumlov entworfen hat, Herrn Václav Pelikán von der Baufirma Status Pelhřimov und Herrn Karel Mikala von der Tischlerei KMT Míškovice. Im Wörterbuch können wir nachschlagen, dass Genius Loci ein lateinischer Begriff für den „Geist des Ortes“ ist. In der römischen Mythologie war mit Genius Loci jedoch ein Schutzgeist gemeint. Es ist schon fast 10 Jahre her, als unsere Faszination von altertümlichen Orten die Idee entstehen ließ in historische Häuser mit Seele zu investieren. Es sieht so aus, dass die römische Mythologie nicht gelogen hat und unser Schutzgeist nach wie vor für uns da ist. Ein Beweis dafür sind unsere zufriedene und immer wieder zurückkehrende Gäste. Wir hoffen, dass es weiterhin der Fall sein wird. Natürlich müssen auch wir, unsere ganze Familie, Hand ans Werk legen. Wir müssen unseren Schutzgeist schonen.

                                                               

Viele schöne Erinnerungen an den Aufenthalt in den Häusern mit Seele wünschen

Helena und Rudolf Jílek

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu.